Betreutes Wohnen

Bereits seit 1997 gibt es neben dem vollstationären Wohnheimbereich des Sankt Vincenzstifts mit dem Betreuten Wohnen ein ambulantes Betreuungsangebot.

 

Die Bewohner des Betreuten Wohnens werden anders begleitet als die Menschen im stationären Bereich:  Die Betreuung erfolgt in zeitlich begrenztem Umfang in der Wohnung der Betroffenen.

 

Die Erwachsenen leben alleine oder in Wohngemeinschaften eigenständig mit anderen zusammen und erhalten von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern immer dann Unterstützung, wenn sie sie benötigen: Wie führe ich einen Haushalt, wie wasche und koche ich, was kaufe ich ein, wie regle ich meinen Tagesablauf, wie gehe ich mit Geld um – dies sind nur einige Punkte, für die die Lebensbegleiter unterstützend zur Verfügung stehen.

 

Der Weg ins Betreute Wohnen muss immer sehr gut vorbereitet sein, damit er erfolgreich sein kann. Zunächst sind der Wunsch und die Befähigung des Bewohners nötig, in dieser Wohnform zu leben. Auch die Offenheit für Veränderungen von Bewohnern und Angehörigen spielen eine große Rolle. Die Ausgangslage des Einzelnen ist sicher sehr individuell. Die Ziele der Menschen, die auf dem Weg ins Betreute Wohnen von uns begleitet werden, sind jedoch meistens die gleichen: Nämlich ein eigenverantwortliches Leben zu führen und Hilfen nur da in Anspruch zu nehmen, wo diese erforderlich sind und einen eigenen Lebensstil zu finden.

 

In den vergangenen Jahren wurde das Betreute Wohnen kontinuierlich ausgebaut, Mitte 2016 gab es Angebote für 100 Bewohner.

 

Das Konzept

  • Beratung
  • Hilfe bei der Strukturierung des Alltags
  • Anleitung zur Haushaltsführung
  • Begleitung bei Behördengängen
  • Unterstützung in Finanzfragen
  • Beratung bei wichtigen Entscheidungen
  • Fördern der lebenspraktischen Fähigkeiten
  • Unterstützung bei der Freizeitgestaltung
  • Hilfe beim Aufbau und der Pflege sozialer Netzwerke
  • Begleitung bei der Teilnahme am Leben in der Gemeinde
  • Förderung von Treffen mit Angehörigen
  • Begleitung bei Arztbesuchen
  • Rat in Krisensituationen
  • Ansprechpartner

Ansprechpartner

Lothar Schöbinger

Lothar Schöbinger

Leiter Betreutes Wohnen

l.schoebinger(at)st-vincenzstift.de

06722 / 901-122