Die Vincenzschule Aulhausen

Zum Sankt Vincenzstift gehört die Vincenzschule Aulhausen, eine staatlich anerkannte, bzw. staatlich genehmigte (in Bezug auf die Inklusive Grundschule) Ersatzschule. Rund 300 Schülerinnen im Alter von ca. fünf bis 21 Jahren besuchen die Vincenzschule.

Zum Schuljahr 2012/2103 hat sie ihre bisherigen drei Schulformen um eine inklusive Grundschule erweitert. Die staatliche Genehmigung hierzu erhielt sie am 1.3.2012.

Somit vereint die Vincenzschule vier Schulformen unter einem Dach:

Inklusive Grundschule

Schule mit den Förderschwerpunkten
- Geistige Entwicklung und Abteilung für körperliche und motorische Entwicklung
- Lernen
- Emotionale und soziale Entwicklung und Abteilung für kranke Schülerinnen und Schüler

Die Schulformen arbeiten eng zusammen und ermöglichen aufgrund ihrer Durchlässigkeit den Wechsel zwischen den Schulformen und somit das Erreichen verschiedener Schulabschlüsse.
Der Einzugsbereich der Schule erstreckt sich vorwiegend auf die Bundesländer Hessen und Rheinland-Pfalz. Aufgrund eines Schulvertrages mit dem Rheingau-Taunus-Kreis werden auch Schülerinnen und Schüler mit entsprechendem sonderpädagogischen Förderbedarf aus der Region Rheingau betreut.