18.05.17 14:31 Alter: 5 days
Kategorie: Top News, St. Vincenzstift Pressemitteilungen, Vincenzschule Pressemitteilungen
18.05.17

Musikalischer Besuch

Mini-BigBand der St. Ursula-Schule zum siebten Mal zu Gast im Sankt Vincenzstift


Aulhausen, den 18. Mai 2017.- Für ihren großen Auftritt wurde aus dem Kommunikationsraum der Vincenzschule Aulhausen kurzerhand ein Konzertsaal: Auch in diesem Jahr spielte die Mini-BigBand der St. Ursula-Schule für Bewohner des Sankt Vincenzstifts und Schüler der Vincenzschule Aulhausen. Mit im Gepäck hatten sie Jazzklassiker und Filmmusik. Die Auftritte im Sankt Vincenzstift sind inzwischen fester Bestandteil im Jahresprogramm und bestehen schon seit 2011.

Freudig warteten zahlreiche Bewohner, Kindergartenkinder und Schüler aus dem Sankt Vincenzstift und der Vincenzschule Aulhausen auf den ersten Takt. Und dann ging es los: die 21 Schülerinnen und Schüler der St. Ursula-Schule spielten in zwei Aufführungen jeweils eine halbe Stunde lang Stücke wie „Oh When the Saints“ und „500 Miles“. Konzentriert entlockten die Jugendlichen ihren Instrumenten die richtigen Töne und begeisterten das Publikum.

Im Repertoire hatten die Schüler auch das momentane Lieblingsstück der Mini-BigBand: „Mission Impossible“ aus dem gleichnamigen Film. Begeistert tanzten und klatschten die großen und kleinen Gäste im Publikum mit. Höhepunkt des diesjährigen Konzerts war die Darbietung von „Clocks“, für die die Musiker sich Unterstützung aus dem Publikum auf die Bühne holten. Mit verschiedenen Percussion-Instrumenten durften die Kinder und Erwachsenen aus dem Sankt Vincenzstift gemeinsam mit der Band auftreten. „Ihr habt richtig toll mitgespielt – als ob ihr schon ganz lange geprobt hättet“, lobte Thomas Bachmann, Musiklehrer an der St. Ursula-Schule und Leiter der Mini-BigBand, nach dem gemeinsamen Auftritt.

Doch nicht nur die Kinder und Erwachsenen im Sankt Vincenzstift freuen sich jedes Jahr wieder auf den Auftritt der Mini-BigBand - auch für die Schülerinnen und Schüler der St. Ursula-Schule sind die Auftritte im Sankt Vincenzstift jedes Mal ein Highlight: Hier können sie auf einer echten Bühne ihr Können an ihren Instrumenten vorführen und zeigen, was in ihnen steckt. „Es macht jedes Jahr wieder richtig viel Spaß“, freute sich einer der beiden Schlagzeuger, der bereits zum zweiten Mal im Sankt Vincenzstift auf der Bühne stand.

Am Ende des Konzertes bedankten sich die Zuschauer mit einem tosenden Applaus für das Konzert und gaben den Musikern mit auf den Weg: „Wir freuen uns, wenn ihr nächstes Jahr wieder kommt!“