01.09.17 09:10 Alter: 102 days
Kategorie: Top News, St. Vincenzstift Pressemitteilungen
01.09.17

Streicharbeiten statt Schreibtisch

Celanese-Mitarbeiter unterstützen integrative Kindertagesstätte des Sankt Vincenzstifts im Rahmen eines sozialen Tags


Aulhausen, den 1. September 2017.- Statt ins Büro ging es für einige Mitarbeiter des Chemieunternehmens Celanese für einen Tag nach Aulhausen. Raus aus dem Arbeitsalltag, rein in die integrative Kindertagesstätte des Sankt Vincenzstifts, wo handwerkliche Arbeiten auf sie warteten. Im Rahmen eines sozialen Tags verpasste die achtköpfige Gruppe den Holzbauten im Außenbereich der Kita einen neuen, wetterfesten Anstrich.

Punkt 8:00 Uhr stand das Team in der Tür der Kindertagesstätte, wo sie von Kindern und Erziehern schon freudig erwartet wurden. Während ihr Arbeitsalltag die Produktions- und Betriebsleiter normalerweise eher an den Schreibtisch führt, standen an diesem Tag Außenarbeiten im Sankt Vincenzstift auf dem Plan. Tatkräftig griffen die acht Männer zu Schleifpapier, Pinsel und Farbe, nachdem sie gemeinsam mit Mitarbeitern und Kindern der Kindertagesstätte das Außengelände begutachtet hatten. In zwei Gruppen machten sie sich am Spielturm und an der Klettertreppe ans Werk, um das Holz wetterfest zu streichen. Dabei ließen sie sich die gute Laune auch nicht vom leicht feuchten Sand durch einen kurzen Regenschauer am Vortag verderben: Beherzt knieten sie im Sandkasten, um das Holz zu bearbeiten. Schleifen, Streichen, Pinsel reinigen - bis in die Nachmittagsstunden wurde eifrig gewerkelt.

 

Das Team der Kindertagesstätte bedankte sich bei den fleißigen Helfern mit einem gemeinsamen Mittagessen und selbstgebackenem Kuchen für diesen besonderen Tag, von dem beide Seiten profitieren: Während die Kindertagesstätte sich über einen renovierten Außenbereich freuen kann, haben die freiwilligen Helfer neue Lebenswelten abseits ihres eigentlichen Alltags kennengelernt: „Es ist spannend, für einen Tag den Computer gegen Pinsel zu tauschen. Durch den sozialen Tag erhalten wir heute Einblick in eine ganz neue Welt“, hob Stefan Gehm, Produktionsleiter bei Celanese im Industriepark Höchst, der den sozialen Tag für sein Team organisiert hatte, hervor. „Wir freuen uns, dass wir hier Gutes tun und die Kinder mit unserer Arbeitskraft unterstützen können. Gleichzeitig sehe ich es auch als eine Art Team-Event: Gemeinsam Gutes tun, das schweißt zusammen!“

 

Die Kinder waren begeistert vom neuen Aussehen des Spielturms und der Holztreppe im Außenbereich. „Das sieht super aus!“, rief ein Mädchen lachend seinen Kita-Kameraden zu, nachdem es die Arbeiten im Freien vom Fenster aus beobachtet hatte. Dank Imprägnierung sind die Holzbauten im Außenbereich der integrativen Kindertagesstätte des Sankt Vincenzstifts jetzt bestens vorbereitet auf den Herbst.